Spitzwegerich-Kandis DIY Rezept


Kandis Zuckerl Spitzwegerich DIY Rezept Anleitung
Kandis mit Spitzwegerich und Salbei

Spitzwegerich und Salbei gehören zu den Kräutern, die uns bei Husten und Heiserkeit gut tun. Mit diesen selbstgemachten Kandis kannst du deinen Tee süßen oder auch mal pur auf der Zunge zergehen lassen. Auch Kinder werden diese süßen Stückchen lieben :)


Zucker - muss das sein?

Ich sage eindeutig - ja. Alles andere funktioniert meiner Meinung nach nicht wirklich. Damit die Bonbons aushärten, braucht es eben den Zucker. Du kannst es aber auch mit Birkenzucker, den sog. Xucker probieren.


Grundrezept für Kräuter-Kandis


Zutaten

  • 10 Gramm getrocknete Kräuter (z. B. Spitzwegerich, Salbei, Thymian)

  • 200 Gramm Rohrzucker


Schritt für Schritt Anleitung

  • Die getrockneten Kräuter sehr fein zermahlen, zu Pulver mörsern

  • Arbeitsfläche oder ein Backblech mit Backpapier auslegen

  • Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, bis er braun wird

  • Nun das Kräuterpulver zügig einrühren

  • Kochtopf von der Herdplatte nehmen

  • die Zucker-Kräuter-Masse in kleinen Tropfen auf das Backpapier tropfen lassen (etwa in der Größe einer Münze)

  • abkühlen lassen

  • evtl. nochmal in Puderzucker wälzen

  • in Gläser oder Dosen aufbewahren

Alternativ kannst du eine Silikonform für Bonbons oder auch eine Eiswürfelform aus Silikon verwenden.


 

Rezept Spitzwegerich-Salbei-Kandis


Es gibt natürlich viele Abwandlungen des Grundrezeptes. In diesem feinen Rezept ist Sahne und Butter mit drin, die kleinen Stückchen werden deshalb nicht so hart. Sie zerschmelzen regelrecht auf der Zunge.


Zutaten: